Gesetze und Verordnungen

Alle Unternehmen, die gewerblich eine Küche betreiben, müssen einige gesetzliche Verordnungen beachten. Bei Verstößen haftet immer der Gewerbebetreiber und kann so weit gehen, dass entweder der Versicherungsschutz versagt wird, die Schließung der Küche, oder hohe Geldbußen, erfolgt.

Folgende Gesetze und Verordnungen sind hierbei zu berücksichtigen:

VDI 2052 – Raumlufttechnische Anlagen für Küchen

Hier ein Auszug der Richtlinie VDI 2052:

Küchen und zugehörige Bereiche sind Sonderräume, in denen Speisen zubereitet, ausgegeben und verteilt werden, Geschirr und Geräte gespült und Nahrungsmittel gelagert werden.“

Diese Richtlinie gibt Hinweise zur lufttechnischen Behandlung von gewerblichen Küchen sowie zur Dimensionierung und zum Aufbau der Raumlufttechnischen Anlagen.“

 

VDI 2052 – 5 Brandschutz

Feste und flüssige Bestandteile sind aus der Küchenabluft so weit wie möglich abzuscheiden, um eine möglicher Brandgefahr durch Verschmutzung im Abluftkanal zu minimieren. Zur Kontrolle und Reinigung der Abluftanlage muss eine ausreichende Anzahl an Revisionsöffnungen vorhanden sein.

 

VDI 2052 – 11 Betrieb und Instandhaltung

  • Tägliche PrüfungKüchenlüftungshauben und deren Bestandteile sind täglich zu prüfen und bei Bedarf zu reinigen.
  • 14 tägige Prüfung Aerosolabscheider in Abluftanlagen sind mindestens alle 14 Tage zu prüfen und bei Bedarf zu reinigen Bei starkem Fettanfall kann eine tägliche Reinigung erforderlich sein
  • Monatliche PrüfungKüchenlüftungsdecken und deren Bestandteile sind täglich zu prüfen und bei Bedarf zu reinigen.
  • Halbjährliche PrüfungAbluftanlage und deren Bestandteile (Abluftkanal, Ventilator, Aggregatkammer) sind halbjährlich zu prüfen und bei Bedarf zu reinigen.
  • Halbjährliche PrüfungKüchenabluftdecken sind mindestens halbjährlich zu prüfen und bei Bedarf zu reinigen. Dies gilt besonders mit Deckenhohlraum, wenn er mit Küchenabluft in Kontakt kommt.
  • Ventilatoren mit im Luftstrom liegenden Motoren sind nur zulässig, wenn das Ventilatorgehäuse ist mit einer Aerosolentleerungseinrichtung ausgestattet ist.

 

VDI 6022 „Raumlufttechnik, Raumluftqualität“

Die Richtlinie VDI 60022 gilt für alle raumlufttechnischen Anlagen (RLT-Anlagen) die Räume versorgen, in denen sich bestimmungsgemäß Personen mehr als 30 Tage pro Jahr oder regelmäßig länger als zwei Stunden aufhalten. Sie befasst sich mit der Hygiene der raumlufttechnischen Anlage, und mit der Bewertung der Raumluft.

RLT-Anlagen sollen ein physiologisch günstiges Raumklima und eine hygienische einwandfreie Qualität der Innenraumluft sicherstellen, so dass die Gesundheit, Befindlichkeit, und Behaglichkeit, nicht durch Geruchsbelästigung gestört wird.

Für die betriebliche Umsetzung der VD I 6022 ist die Unternehmensleitung (Betreiber der Anlage) verantwortlich.

 

DIN 18869 – Einrichtung zur Be- u. Entlüftung von gewerblichen Küchen

Details und Bestandteile /Bestandteile der DIN 18869:
DIN 18869-1 Küchenlüftungshauben, Anforderungen und Prüfung
DIN 18869-2 Küchenlüftungsdecken, Anforderungen und Prüfung
DIN 18869-3 Küchen Luftdurchlässe, Anforderungen und Prüfung
DIN 18869-4 Küchen Luftleitungen, Ausführung und Dimensionierung
DIN 18869-5 Aerosolabscheider, Anforderungen und Prüfung
DIN 18869-6 Einbau und Betrieb von stationären Feuerlöschanlagen
DIN 18869-7 Anlagen zur Aerosol- und Aerosolatnachbehandlung, Anforderungen und Prüfung

 

BGR 111 – Berufsgenossenschaftliche Regeln für Sicherheit u. Gesundheit bei der Arbeit

BGR 111 – nach 3.1 Allgemein

Auszug:

„Küchen sowie Arbeitsmittel und Einrichtungen müssen in Bezug auf Sicherheit und Gesundheitsschutz nach den geltenden staatlichen oder berufsgenossenschaftlichen Vorschriften und Regeln oder den allgemein anerkannten Regeln der Technik entsprechend beschaffen sein und betrieben werden.

 

KÜO (Bayern) Kehr- u. Überprüfungsordnung

Im Bundesland Bayern überprüft der Schornsteinfeger die Sicherheit der Küchenabluftanlage.

Nach §1 Nr.5. Dunstabzugsanlagen

Auszug: „Dunstabzugsanlagen sind Einrichtungen zum Aufnehmen von Koch-, Brat-, Grill-, Dörr- oder Röstdünsten und deren Abführung über Dunstrohre, -kanäle oder -schächte ins Freie.“

Nach §3 Nr.1.

Auszug: „(1) Dunstabzugsanlagen die nicht oder nicht nur dem privaten Haushalt dienen, sind zweimal im Jahr auf ihre einwandfreie Gebrauchsfähigkeit zu überprüfen.“

Dunstleitungen, Dunstschächte und Lüftungsdecken sowie Gebläse zum An- und Absaugen von Dampf (Exhaustoren) müssen einfach zu kontrollieren und zu reinigen sein. Reinigungsöffnungen sind mit dem zuständigen Bezirkskaminkehrers und ggf. mit der Reinigungsfirma vorzusehen und abzusprechen. Dunstschächte müssen mindestens 2 gut zugängliche Reinigungsöffnungen haben (oben und unten) und die Leitungen müssen demontierbar sein.

Es wird empfohlen die Reinigung der Dunstschächte sowie der Dunstleitungen von einer Fachfirma vornehmen zu lassen. Der Abschluss eines Wartungsvertrages ist ratsam!

WARTUNG

Rechtzeitige Wartung beugt Problemen an Geräten vor und verhindert deren Ausfall. Reparaturkosten sowie Ausfallzeiten können damit reduziert und die Produktivität Ihres Unternehmens gesteigert werden.

Unsere Wartungsverträge sind individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Vereinbarungen.

Ihre Vorteile sind:

  • Erfüllen von Sicherheitsvorschriften und – normen
  • Minimierung von Betriebsrisiken durch Reduzierung von Ausfallzeiten
  • Minimierung von Sicherheits- und Gesundheitsrisiken
  • Minimierung von Haftungsansprüchen
  • Leistungsgewährleistung und –optimierung Ihrer Anlagen

Gern übersenden wir Ihnen einen Wartungsauftrag. Mit dem Abschluss eines Wartungsvertrages melden wir uns in regelmäßigen Abständen bei Ihnen zur Vereinbarung eines Wartungstermins. Auf Wunsch führen wir die Wartung selbstverständlich nach Ihren Geschäftszeiten durch, damit Ihr normaler Tagesablauf nicht von uns gestört wird!

24-STUNDEN-SERVICE

Unser Team ist rund um die Uhr für Sie da! Bei Notfällen sind wir sofort für Sie einsatzbereit!

Manchmal verlangen Behörden kurzfristig die Reinigung der Küchenabluftanlagen. Um einen Betriebsausfall zu vermeiden, muss jetzt schnell gehandelt werden! Dabei steht Ihnen unser Fachpersonal sofort zur Verfügung.

Rufen Sie uns an und wir sind sofort zur Stelle!

REINIGUNG VON KÜCHENABLUFTANLAGEN

Regelmäßige Kontrollen und Reinigungen der Küchenabluftanlage sind dringend erforderlich:

Durch nicht durchgeführte Reinigungen und Kontrollen des Küchenabluftsystems erhöht sich die Brandgefahr durch die starke Fettbelastung erheblich! Betroffen sind davon Anlagenteile wie Abluftkanäle, Ablufthauben, Abluftventilatoren und Abluftdecken.

Folgende Probleme können auftreten:

 

Behördliche Auflagen:

Abluftanlagen werden regelmäßig durch das Ordnungsamt, die Lebensmittelkontrolle, die Feuerwehr, die Berufsgenossenschaft, das Bauamt und durch den Kaminkehrer kontrolliert. Bei Nichteinhaltung der Vorschriften werden oft erhebliche Ordnungsgelder verhängt und in schweren Fällen kann auch die Schließung des Betriebes bis zur gründlichen Reinigung der Anlagen verlangt werden. Für den Unternehmer entsteht dadurch ein mit großem Ärger verbundener Betriebsausfall.

Brandgefahr:

Das Brandrisiko erhöht sich erheblich durch verunreinigte und stark fettbelastete Abluftgeräte. Ein Küchenbrand kann innerhalb weniger Minuten alles vernichten!

Versicherungsschutz:

Als Betreiber von Abluftanlagen sind Sie zur regelmäßigen Kontrolle und Reinigung verpflichtet. Kann Ihnen Ihre Versicherung im Schadensfall nachweisen, dass Sie diesen Auflagen nicht nachgekommen sind, verlieren Sie den kompletten Versicherungsschutz und bleiben auf Ihrem Schaden sitzen!

Gesundheit und Hygiene:

Verunreinigte Alagen bieten einen idealen Herd für Schimmel und Bakterien. Diese können über Luft und Speisen übertragen werden und stellen eine Gefahr für Sie, Ihre Gäste und Ihr Personal dar.

Befall mit Ungeziefer:

Verunreinigte Abluftanlagen sind ein ideales Zuhause für Ungeziefer. In der warmen Umgebung finden sie genügend Nahrung um sich fortzupflanzen und im ganzen Gebäude auszubreiten.

Anlagenerhaltung:

Bei der Reinigung der Anlagen werden defekte Teile rechtzeitig festgestellt und zeitnah ausgetauscht, so dass ein störungsfreier Betrieb gewährleistet werden kann. Größere Anlagenreparaturen werden damit vermieden und die Lebensdauer der Anlage erhöht.

Energieverlust:

Durch Verunreinigungen sinkt die Leistung Ihrer Abluftanlage. Der Motor muss durch Fettablagerungen wesentlich mehr leisten und verbraucht dabei mehr Energie. Dies führt für den Unternehmer zu erhöhten Produktionskosten.

WARTUNG VON KÜCHENABLUFT – UND LÜFTUNGS-
ANLAGEN

Regelmäßige Wartung und Reparatur gewährleitstet den Erhalt und die Zuverlässigkeit Ihrer Küchenabluft- oder Lüftungsanlage.

Gern übersenden wir Ihnen einen Wartungsauftrag. Mit dem Abschluss eines Wartungsvertrages melden wir uns in regelmäßigen Abständen bei Ihnen zur Vereinbarung eines Wartungstermins.

Auf Wunsch führen wir die Wartung selbstverständlich nach Ihren Geschäftszeiten durch, damit Ihr normaler Tagesablauf nicht von uns gestört wird!

Unsere Wartungsverträge sind individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Vereinbarungen.